ANTOINETTE VONLANTHEN
Institut de Langue Française et d'Expression ILFE • Bützbergstrasse 33 • 4900 Langenthal • Tel. +41 62 922 23 22
Prestations en français > auf deutsch >
  • Es gibt Menschen, die Berufs- und Privatleben strikt trennen. Die Sprache verbindet aber in ihrer Tiefe das ganze Dasein.
Bookmark and Share

Referenzen

Eine Auswahl:

Advokaturbüro Dr. Thomas Müller — Allianz Suisse — Alstom — BKW FMB Energie AG — Coop-Vitaly — Die Mobiliar — Erni Consulting — 4B Fenster AG — Fenaco — Fueter — Galenica AG — Garage Gautschi AG — Hirslanden Klinik Beau Site — Hôtel Bellevue Palace — Inselspital — Jumbo-Markt AG — Gilgen Door Systems AG — Dr. Thomas Müller, Advokaturbüro — Norgren AG — Novartis — PRODUX concepts & services AG  — SBB Schweizerische Bundesbahnen — Schaerholzbau — Schweizerisches Rotes Kreuz — Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) — SRG SSR — Swisscom AG — Swissolympic — Travail. Suisse —  VCS Verkehrs-Club der Schweiz — Visana.

Bundesverwaltung: EDI Eidg. Departement des Innern — EJPD Eidg. Justiz- und Polizeidepartement — VBS Eidg. Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport — EFD Eidg. Finanzdepartement — EVD Eidg. Volkswirtschaftsdepartement — UVEK Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation — Parlamentsdienste.

 

Melchior Windlin (1941‒2006), der das Berner Hotel Bellevue Palace führte, verbesserte sein Französisch in den Jahren 1998–2000 im Institut ILFE, in der Altstadt, Gerechtigkeitsgasse 30 in Bern. Er war überzeugt, Französisch sei im Tourismus, in der Hotellerie und Restauration, sehr wichtig. Bild©ILFE