ANTOINETTE VONLANTHEN
Institut de Langue Française et d'Expression ILFE • Bützbergstrasse 33 • 4900 Langenthal • Tel. +41 62 922 23 22
Prestations en français > auf deutsch >
  • Das private Institut schafft Raum für konkrete und angenehme Lerneindrücke. Bild©ILFE
Bookmark and Share

ENTDECKEN SIE IHRE INNERE STÄRKEN

Der humanistische Ansatz zielt darauf ab, Französisch zu unterrichten und die frankophone Kommunikation durch Handeln zu verbessern. Bei unbekannten Wörtern ist ein Wechsel D/F (Code-Switching) möglich.

Anwendung kognitiver und metakognitiver Strategien

  • forschendes und partizipatives Lernen sowie fachübergreifende Projektarbeit
  • individuelles Kommunikationskonzept
  • Lernprozessbegleitung

Eine Investition, die sich auszahlt: Fächerübergreifende Lehre für ein besseres französisch

Laut Teilnehmerstimmen verbessert und erleichtert die personalisierte Weiterbildung im Institut ILFE folgende Aspekte:

  • berufliche Neuorientierung
  • Stärkung des verbalen Ausdrucks
  • aufmerksames Zuhören
  • optimaler Wissenstransfer
  • tiefere menschliche Beziehungen
  • höhere Konzentration
  • mehr Selbstvertrauen
  • besseres Gedächtnis
  • Fähigkeit, Konflikte zu lösen
  • innere Klarheit
  • Autonomie

Quellen des Ansatzes

  • Humanistische Psychologie (Carl Rogers, Carl Gustav Jung, Paul Watzlawick, Friedmann Schulz von Thun)
  • Soziologie (Pierre Félix Bourdieu)
  • Themenzentrierte Interaktion (TZI - Ruth C. Cohn)
  • Spirituelle Philosophie (Jiddu Krishnamurti)
  • Management (Fredmund Malik)

Ganzheitliches Französisch lernen