ANTOINETTE VONLANTHEN
Institut de Langue Française et d'Expression ILFE • Bützbergstrasse 33 • 4900 Langenthal • Tel. +41 62 922 23 22
Prestations en français > auf deutsch >
  • Welche Ziele stellen Sie sich? Wo liegt Ihre Kompetenz? Wie überzeugend verhalten Sie sich? Wie sprechen Sie mit Berufspartnern, Mitarbeitern, Kunden oder Patienten? Bild©ILFE
Bookmark and Share

FRANZÖSISCH ALS ARCHITEKTUR DES WISSENS

Individuelle Identität ist das natürlichste auf der Welt, sie ist eine Orientierungsgrundlage. Wir meinen zu wissen, wer wir sind und doch sind wir niemals genau das, was wir zu sein denken. Wir sind durch Einflüsse der Erziehung sowie des Umfelds oft hin- und hergerissen und merken, wie unsere Autonomie im Denken variabel oder sogar begrenzt ist. Für viele ist die bewusste Orientierung etwas "schwerfällig und kompliziert". Unsere Autonomie und sprachlichen Fähigkeiten stellen sich aber nicht von selbst ein: Berufstitel, Funktion und Status sind kein Beweis oder Garantie dafür. Jede Stellungnahme, jeder Entscheid fordert uns heraus. Eine Sprache zu lernen unterstreicht unsere Zweifel. Aus Leitsätzen persönliche Ziele erreichen, heisst, aus einer Vision Realität machen.

Indem Sie im Französischunterricht eigene Themenfelder in der Zielsprache wählen, zum Beispiel, wie Sie ein 4-Gang-Menü komponieren, eine Fussball-Weltmeisterschaft erleben oder wie Sie mit Lob oder Kritik umgehen, lernen Sie gleichzeitig Französisch. Indem Sie immer mehr Französisch sprechen und schreiben, fördern sie Ihre Zwei- oder Mehrsprachigkeit und wechseln sowohl natürlich als auch schnell von einer Sprache in die andere. Aus diesem ganzheitlichen Konzept, das Elemente aus der Sprachlehre, Erwachsenen- und Berufsbildung verbindet, kristallisiert sich ein aussergewöhnliches Potenzial heraus.